Harry Keaton
     
     

Ausgang

     
      Holzstich von Camille Flammarion, 1888, koloriert von Sabine Morbach
Holzstich von Camille Flammarion, 1888, L'Atmosphère. Météorologie populaire, Seite 163, koloriert von Sabine Morbach
 
     

Die letzte Seite

Sie befinden sich auf der letzten Seite im World Wide Web. Schließen Sie jetzt das Fenster Ihres Internet-Browsers und beenden Sie das Programm. Schalten Sie Ihren Computer aus.

Machen Sie eine Pause.

Vergessen Sie nicht das reale Leben. Denken Sie an die Menschen, die Ihnen wichtig sind. Haben Sie heute mit Ihrem Liebsten schon etwas Verrücktes angestellt? Oder auch etwas total Normales? Waren Sie mit ihrem Hund an der frischen Luft? Haben Sie ihn gefüttert?

Überraschen Sie Ihren Partner mit einer Einladung zu unserer Show Liebeszauber. Sie werden wunderbare Dinge erleben. Und Bauklötze staunen. Vielleicht sehen Sie anschließend die Welt mit anderen Augen: „Überall ist Wunderland“, schrieb schon der Schriftsteller und Kabarettist Joachim Ringelnatz.

 

 

 

Wenn Sie einen neuen Blick auf die Dinge werfen … finden Sie überall Wunderbares. Die menschliche Hand, unsere Sprache, die Kunstwerke der Natur …: Achten Sie mal auf den Aufbau eines Blattes. Die Verwandlung einer Raupe in einen Schmetterling … die silbrigen Spinnfäden … all das sind große, atemberaubende Wunder.

Lernen Sie wieder zu staunen. Sie werden überrascht sein, wie viel Faszinierendes Sie finden.

Kein Link zurück.

Auf dieser letzten Seite gibt es keine Links zu anderen Seiten. Sollten Sie versehentlich hier gelandet sein, müssen sie mit dem „Zurück“-Button Ihres Internet-Browers auf eine der vorherigen Seiten zurückkehren und dort auf anderen Wegen im Internet weiter surfen. Doch wenn Sie schon über zwei Stunden im Internet surfen, dann empfehle ich Ihnen jetzt eine Pause.